Amerika-Austausch 1997

Im Herbst 1997 war ich, damals in der 10. Klasse, mit dem German-American Partnership Program (GAPP) drei Wochen in Las Cruces, New Mexico, und anschließend noch eine Woche in New York. Ich hatte damals eine Kompaktkamera von Fuji und ISO200-Film von Kodak dabei. Die Kamera hatte ein witziges, aber eigentlich recht nutzloses Gimmick, das ich damals jedoch toll fand: einen »Panorama«-Modus. Dabei wurde das Kleinbild-Format so oben und unten maskiert, daß Bilder im Cinemascope-Format herauskamen. Die Fotolabors berücksichtigten dies bei der Entwicklung und erstellten von diesen Bildern (für mich damals) beeindruckende Abzüge in 10×25cm. Natürlich war das nichts anderes als eine Vergrößerung, bei der man oben und unten einen guten Teil des Bildes wegließ.

Als ich die Abzüge machen ließ, hatte ich noch keinen Flachbettscanner, wollte aber die Fotos gerne am PC weiterverwenden. Daher ließ ich mir für viel Geld eine Kodak Photo CD von den Bildern machen. Die Qualität der Scans, immerhin damals schon 3072×2048px, kann sich auch heute noch sehen lassen. Damals waren sie natürlich völlig umwerfend. Mit der vollen Auflösung konnte ich allerdings damals schon deshalb nichts anfangen, da ich nur 32MB RAM in meinem Pentium 200 hatte – ganz davon zu schweigen, daß es gar keinen Anwendungszweck für solch riesige Bilder gab.

Ich benutzte sie also auf meiner Homepage, siehe Screenshot, um einen kleinen Bericht über den Austausch zu schreiben. Als ich meine alte statische Homepage im Herbst 2008 durch dieses Blog ersetzt habe, hatte ich die Bilder nicht mit umgezogen; dies möchte ich hiermit nachholen.


3 Kommentare

  1. 1. laura

    Kommentar vom 30. Januar 2013 um 21:54

    tolle photos,erik!besonders gefällt mir das von tucson.abgesehen davon, dass ich die bilder, die meine ehemaligen mitschüler zeigen, eh rührend finde.

  2. 2. laura

    Kommentar vom 30. Januar 2013 um 21:56

    hast du noch kontKTakt zu deinem austauschpartner?

  3. 3. Erik Burger

    Kommentar vom 30. Januar 2013 um 22:00

    Leider nein, hab aber mal bei Facebook gesehen, daß er jetzt bei der Armee ist. Hätte also wahrscheinlich nicht so die gute Gesprächsgrundlage mit ihm. :-/

Einen Kommentar schreiben