Archiv für die Kategorie ‘Bunker’

Der Bunker unter dem Saarbrücker Wackenberg

Bei einem Spaziergang durch St. Arnual fielen mir einige seltsame Türen und Lüftungsrohre auf, die auf eine unterirdische Anlage hindeuteten. Und tatsächlich: Nach einer Recherche im Internet fand ich diesen Artikel aus dem »Wackenberger Echo«, der die Anlage unter dem Wackenberg sehr gut beschreibt. Es sind eigentlich zwei Bunker, die voneinander unabhängig sind. In Saarbrücken […]


Schutzraum am Bahnhof Neckarelz

Da findet man Bunker in Mannheim, Karlsruhe, Helsinki… recherchiert über Ausweichsitze irgendwo im Saarland… und dann bemerkt man irgendwann, daß sich an dem Bahnhof, an dem man sicher schon hunderte Male ein-, aus- und umgestiegen ist, nämlich Neckarelz, auch ein Schutzraum befindet. Und zwar kein kleiner! Leider habe ich mich noch nicht bemüht, den Bunker […]


Neckarbischofsheim und Trossingen…

… sind ja nicht gerade Partnerstädte, und auch sonst haben sie nicht besonders viel gemeinsam. Eine Sache gibt es jedoch: Beide Städte haben oder hatten ein Hilfskrankenhaus. Unter dem Adolf-Schmitthenner-Gymnasium in Neckarbischofsheim sowie unter dem Gymnasium Trossingen gibt es einen verbunkerten Teil, der im kalten Krieg eine komplette Krankenhaus-Austattung beherbergte. Im Notfall hätte so eine […]


Rund um den Finkenhof

Am Sonntag war ich mit meinem Bruder Martin wandern. Von Mosbach ging es über Obrigheim zum Finkenhof, nach Hochhausen und Neckarzimmern. Dabei haben wir nicht nur ein Pyramiden-Mausoleum à la Karlsruhe entdeckt, sondern auch die Notburga-Höhle besucht und als besonderes Highlight noch an der Neckarzimmerner Schleuse ganz unverhofft einen alten Bunker gefunden. Aber seht selbst.


Ein bombensicherer Arbeitsplatz

Wer würde sich in der momentanen Situation nicht so etwas wünschen? Als ich allerdings meine Stelle an der Uni bekommen hatte, wußte ich noch nicht, wie wörtlich das zu nehmen ist: Denn auch die Tiefgarage unter dem Informatikgebäude ist eine Mehrzweckanlage. Sie feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag, wurde also ironischerweise in dem Jahr fertig […]